Links

Links zu Bürgerinitiativen:

Bürgerinitiative Münstertalbahn:                                                                                         www.bimuenstertalbahn.de

Bürgerinitiative Kaiserstuhlbahn:                                                                                                     www.bi-kaiserstuhlbahn.de 

Bürgerinitiative Bahnstrasse:                                                                                                       www.bi-bahnstrasse.de/links

Bundesvereinigung gegen Schienenlärm e.V.:                                                                           www.bvschiene.de/

Infoline Bahnlärm:
www.infoline-bahnlaerm.de/

Interessengemeinschaft Bahnprotest an Ober- und Hoch-Rhein:
www.ig-bohr.de/

Interkommunale Lärmschutz-Initiative - Abstelllärm:
www.laermschutz-initiative.de/cms/website.php?id=/de/index.htm

Bürgerinitiative "Energiewende für Waldkirch":                                                                  www.energiewende-waldkirch.de/aktuell.cfm

 

Links zu alternativen Antriebstechniken:

Es gibt Zugtechnik (Power to Liquid) die mit Grünstrom mit Hilfe von CO2 in Kraftstoff umwandeln kann, so dass nicht nur Autos, sondern auch Dieselzüge dann klima- und umweltfreundlich fahren, ohne Stromgefahren und ohne Stromtrassen.

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/umwelt-technik/johanna-wankas-audi-a8-wird-mit-kuenstlichem-diesel-betankt-13547499.html

Es gibt Hybridtriebzüge, die z.T. völlig abgasfrei und leise mit gespeicherter Bremsenergie fahren:

http://www.mtu-report.com/de-de/Service/Neuigkeiten/MTU-praesentiert-Hybrid-PowerPack-auf-der-Bahnmesse-Railtex
http://www.freiepresse.de/WIRTSCHAFT/WIRTSCHAFT-REGIONAL/Erzgebirgsbahn-schickt-bald-ersten-Hybridzug-auf-Testfahrt-artikel9346058.php

Es gibt Wasserstoffzüge. Der Wasserstoffzug (Alstom /Artikel in der FAZ vom 12.05.2015) ist eine echte Alternative zu Diesel- und Elektroantrieb, da er vollkommen emissionsfrei und somit schadstofffrei, rußfrei, elektrosmogfrei, erschütterungsfrei, leise, klima- und umweltfreundlich ist. Ab Ende 2017 sollen die ersten Brennstoffzellenzüge im Nahverkehr rollen: 

 

Es gibt klimafreundliche, emissionfreier Hybridzug mit PtL-Kraftstoff-Zugtechnik. Aktuell gibt es dazu eine Meldung des Aachener Bahnherstellers Talbot Services mit klimafreundlicher Bahntechnik:

Wie im Beitrag erklärt kann der klimafreundliche PtL-Kraftstoff in jedem Dieseltriebwagen eingesetzt werden. Eine Oberleitung ist nicht erforderlich.
Zur Energie- und Lärmreduzierung bietet sich ein Batterie-Dieselantrieb an, der im Batteriemodus jeweils 5 km Strecke und in Bahnhöfen völlig abgasemissionsfreie Fahrt erlaubt:
Link zu einer aktuellen PtL-Kompaktanlage in Containerbauweise: